Der DNBC-Berlin wurde am Dienstag, 14. Dezember 2010 gegründet und hat das Ziel die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen niederländischen Unternehmen und Unternehmen aus der Region Berlin zu fördern und zu pflegen.

Der DNBC-Berlin verwirklicht diese Zielsetzung durch:

  • Die Organisation von informellen Veranstaltungen, bei denen deutsche und niederländische Unternehmer ins Gespräch kommen, Kontakte knüpfen und ihre Erfahrungen austauschen.
  • Die Organisation von Präsentationsveranstaltungen und Exkursionen, die für die deutsch-niederländischen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen relevant sein könnten, auch in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, Unternehmen oder Organisationen.
  • Die Interessenvertretung der Mitglieder bei anderen gesellschaftlichen und politischen Gruppierungen, um auf die Möglichkeiten und Verbesserungen zur Entwicklung der deutsch-niederländischen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen, besonders innerhalb der Region Berlin, hinzuwirken.
  • Der DNBC zählt momentan etwa 100 deutsche und niederländische Mitglieder. Der DNBC organisiert jedes Jahr ungefähr 6 informelle Veranstaltungen.



Der Vorstand des Deutsch-Niederländischen Businessclubs Berlin (DNBC-Berlin) setzt sich zusammen aus:
Wouter Timmermans, 
Grabosch Timmermans Partnerschaftsgesellschaft Rechtsanwalt & Advocaat - (Präsident)
Alexandra Sierra, 
Deutsch-Niederländische Handelskammer - DNHK - (Vizepräsident)

Christian Stenner, 
STENNER Partnerschaftsgesellschaft - Rechtsanwälte - (Schatzmeister)
Share by: